Die Firma

Das Zählservice


Die Software

Die Datenbestände

Termine

Tipps

Downloads

Optimizer

Media-Analyse

Die Media-Analyse wird vom Verein Arbeitsgemeinschaft Media-Analysen durchgeführt und ist die wichtigste Datengrundlage für Print-Mediaplanung in Österreich. Die MA publiziert ihre jährlichen Hauptergebnisse jeweils Ende März. Zeitgleich steht der angepaßte Datenbestand für bezugsberechtigte ZERVICE-Anwender zur Verfügung.

Seit dem Jahr 2008 gibt es im Herbst (Anfang Oktober) einen weiteren zählbaren MA-Datenbestand, welcher die Ergebnisse der letzten 12 Monate enthält.

Für die Media-Analyse berechnen wir (mit einer selbst entwickelten Software) seit vielen Jahren die Nutzungswahrscheinlichkeiten ohne welche eine Mediaplanung nicht möglich ist.
Seit 2004 wird die Media-Analyse komplett (Quartals-, Halbjahres- und Ganzjahresberichte) von H.T.S. ausgewertet.



Kennwerte

  • Grundgesamtheit: Österreicher/innen ab 14 Jahren
  • Erscheinungsintervall: halbjährlich; Ende März erscheint der Datenbestand mit den Daten Jänner bis Dezember des Vorjahres. Im Oktober gibt es die Daten Juli bis Dezember des Vorjahres und Jänner bis Juni des aktuellen Jahres.
  • Interviews: zwischen 15.000 und 18.000
  • Mediaplanung möglich: ja